Suche
Suche Menü

Publikationsbericht 2/2014

publ2

Liebe Leserinnen, liebe Leser, mit geringfügiger Verspätung dürfen wir Euch auf die fakultätsbezogenen Publikationen des 2. Jahresquartals aufmerksam machen. Wir danken wie immer allen Autoren für Ihre zügige Mithilfe und wünschen allen Interessierten viel Vergnügen bei der Lektüre.

  • Walter Bayer/ Elisabeth Koch (Hrsg.), Brennpunkte des Grundstücksrechts, Schriften zum Notarrecht, 2014.
  • Walter Bayer, Erman BGB, Komentar, Band I, 14. Aufl. 2014, Kommentierung der §§ 929-936, 1030-1089, 2032-2063.
  • Walter Bayer/ Philipp Scholz/ Christian Weiß, Die Absage der Hauptversammlung durch den Vorstand im Kontext des § 122 AktG. Zugleich Anmerkung zu LG Frankfurt am Main, v. 12.03.2013 – 3-05 O 114/12 -, ZIP 2014, S. 1-9.
  • Walter Bayer/ Jessica Schmidt, Aktuelle Rechtsprechung des EuGH zum Europäischen Unternehmensrecht – 2012 bis Anfang 2014 -, KSzW 2014, S. 69-76.
  • Walter Bayer/ Jessica Schmidt, Wer ist mit welchen Anteilen bei Strukturveränderungen abfindungsberechtigt?, ZHR 2014, 150-172.
  • Walter Bayer/ Jessica Schmidt, BB-Gesetzgebungs- und Rechtsprechungsreport Europäisches Unternehmensrecht 2013/14, BB 2014, 1219.
  • Walter Bayer/ Thomas Hoffmann, Gesellschafterstrukturen deutscher GmbH, in: GmbHR – GmbH-Rundschau 1/2014, S. 12 – 17.
  • Walter Bayer/ Thomas Hoffmann, Einberufung der Hauptversammlung auf Verlangen einer Minderheit, AG 2014, R23-R25.
  • Judit Beke-Martos, Theoretische Aspekte der Rezeption und des Vergleichs verschiedener Verfassungsmodelle, in: Bos/Pocza (Hrsg.): Rechtssysteme im Donauraum: Vernetzung und Transfer, Nomos-Verlag, Baden-Baden, 2014, S. 129-146.
  • Hannes Beutel, Wirtschaftlich vorteilhafte Gefahrenverursachung – Zur Reichweite der staatlichen Sicherheitsgarantie und den Grenzen ihrer wirtschaftlichen Ausnutzung, Das Recht der inneren und äußeren Sicherheit (RS), Band 2, 2014.
  • Hannes Beutel, Parlamentarische Missfallensäußerung bezüglich privat geäußerter Meinungen, NJ 2014, S. 282 ff.
  • Hannes Beutel, Rezension zu: Oliver Piechaczek, Lobbyismus im Deutschen Bundestag. Lobbytätigkeiten von Bundestagsabgeordneten (Built-in-Lobbyismus) im Lichte des Verfassungs- und des Abgeordnetenrechts, in: Der STAAT, Heft 2/2014.
  • Eberhard Eichenhofer, Soziale Rechte im deutschen Rechtsdenken, in Sozialrecht + Praxis 4/2014, S. 226-235.
  • Eberhard Eichenhofer, Soziales Europa, in VSSR 1/2014, S. 29-86.
  • Eberhard Eichenhofer, Europäische Einflüsse auf die Alterssicherung, in ZESAR 5-6/2014, S. 203-208.
  • Eberhard Eichenhofer, 1914 und das Sozialrecht, in SGb 5/2014, S. 249-254.
  • Eberhard Eichenhofer, Externe Teilung – warum nicht?, in BetrAV 3/2014, S. 229-234.
  • Eberhard Eichenhofer, Familienförderung durch Sozialrecht, in Normann Witzleb/Reinhard Ellger/Peter Mankowski/Hanno Merkt/Oliver Remien (Hg.), Festschrift für Dieter Martiny zum 70. Geburtstag, Tübingen 2014, S. 867-889.
  • Eberhard Eichenhofer, Buchrezension zu: Christian Calliess (Hg.), Europäische Solidarität und nationale Identität, Verlag Mohr Siebeck, Tübingen 2013, ZESAR 4/2014, S. 196.
  • Eberhard Eichenhofer, Buchrezension zu: Karl-Jürgen Bieback, Sozial- und verfassungsrechtliche Aspekte der Bürgerversicherung, 2. Auflage, 2014, SGb 6/2014, S. 351 f.
  • Eberhard Eichenhofer, Buchrezension zu: Farahat, Anuscheh, Progressive Inklusion. Zugehörigkeit und Teilhabe im Migrationsrecht, Heidelberg 2014, ZAR 7/2014, S. 243-244.
  • Alexander Hopf/ Jonas Hyckel, Methodik Öffentliches Recht, Klausur: Das Luftsicherheitsgesetz: Zwei Bruchlandungen in Karlsruhe, JURA 2014, 632.
  • Matthias Knauff, Defizitausgleich und öffentliche Verkehrsinteressen im ÖPNV, GewArch 2014, 157-161.
  • Matthias Knauff, Die Beauftragung von Verkehrsleistungen im ÖPNV: Direktvergabe versus wettbewerbliches Vergabeverfahren, DVBl. 2014, 692-698.
  • Matthias Knauff, Rezension von Frotscher/Kramer, Wirtschaftsverfassungs- und Wirtschaftsverwaltungsrecht. Eine systematische Einführung anhand von Grundfällen, 6. Aufl. 2013, JuS-aktuell 6/2014, 34.
  • Matthias Knauff/ Elisabeth Badenhausen, Anspruch auf Förderung statt Beihilfeverbot?, VerwArch 105 (2014), S. 32-49.
  • Matthias Knauff/ Elisabeth Badenhausen, Die Familienpflegezeit für Bundesbesbeamte, DöV 2014, Heft 13, S. 563-570.
  • Matthias Knauff/ Elisabeth Badenhausen, Die neue Richtlinie über die Konzessionsvergabe, NZBau 2014, S. 395-402.
  • Anna Leisner-Egensperger, Buchrezension zu: Benjamin Reuter (Hrsg.), Der eigentumsrechtliche Schutz der vertragsärztlichen Zulassung und Praxis unter Berücksichtigung des Nachbesetzungsverfahrens, Band 37, 160 S., Verlag Dr. Kovác, Hamburg, 2014, in: Neue Zeitschrift für Sozialrecht 2014, S. 61.
  • Anna Leisner-Egensperger, Buchrezension zu: Helmut Siekmann (Hrsg.), Kommentar zur Europäischen Währungsunion. Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2013, XIX, 1614 S., in: Die Öffentliche Verwaltung 2014, S. 576-577.
  • Jan Lieder/ Christoph Ritter, Neues aus Karlsruhe zur Zulässigkeit der Auslandsbeurkundung?, notar 2014, 187-195.
  • Walter Pauly, Antike Anschauungen der Entstehung von Recht und Staat und die Kritik des Thomas Hobbes, in: J. Nolte u.a. (Hrsg.), Die Verfassung als Aufgabe von Wissenschaft, Praxis und Öffentlichkeit. Freundesgabe für Bernhard Schlink zum 70. Geburtstag, 2014, S. 111 – 124.
  • Walter Pauly, Carl Schmitts Kritik der romantischen Freiheit, in: M. Dreyer / K. Ries (Hrsg.), Romantik und Freiheit. Wechselspiele zwischen Ästhetik und Politik, 2014, S. 261 – 280.
  • Walter Pauly/ Hannes Beutel, Die ESM-Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts: Wege aus einer Sackgasse, BayVBl. 2014, S. 453 – 457.
  • Giesela Rühl, Wettbewerb der Rechtsordnungen im Vertragsrecht – Wunsch oder Wirklichkeit?, in: Ulrich Ehricke, Wulf Kaal, Matthias Schmidt und Andreas Schwartze (Hrsg.), Festschrift für Christian Kirchner, Mohr Siebeck, Tübingen, 2014, S. 975-994.
  • Edward Schramm, Sozialer Wandel der Familie im Strafrecht. Rechtswissenschaft (Zeitschrift) 2014, S. 88 – 117.
  • Achim Seifert (Guest Editor) des Sonderhefts des Comparative Labor Law & Policy Journal (CLLPJ) zu dem Thema „The European Financial Crisis and National Labor and Employment Law Reforms“, Spring 2014, Volume 35, Number 3.
  • Achim Seifert, “European Economic Governance and the Labor Laws of the Member States”, in: Comparative Labor Law & Policy Journal (CLLPJ), Volume 35, Number 3 (Spring 2014), S. 311-329.
  • Achim Seifert , § 3 Abs. 11 („Beschäftigtenbegriff“) und § 32 („Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung für Zwecke des Beschäftigtungsverhältnisses“), in: Spiros Simitis (Hrsg.), Bundesdatenschutzgesetz – Kommentar, 8. Auflage, Baden-Baden 2014.
  • Achim Seifert, „L’emploi décent : le débat sur un salaire minimum en Allemagne“, in: Martine Le Friant & Jean-Emmanuel Ray (Hrsg.), Droit du travail, emploi, entreprise – Mélanges en l’honneur du Professeur François Gaudu, Paris 2014, S. 47-62.
  • Achim Seifert, „Travailler pour le bien de la ‘communauté de service’ – le droit du travail des communautés religieuses en Allemagne“, in: Revue de droit canonique 2013, tome 63/1-2 (« Relations de travail et religions »), S. 207-239.
  • Achim Seifert, „Zur Reform des Rechts der Allgemeinverbindlicherklärung”, in: Friedrich-Ebert-Stiftung, Hans-Böckler-Stiftung und Deutscher Gewerkschaftsbund (Hrsg.), Demokratisierung von Gesellschaft und Arbeitswelt: Impulse für eine soziale Rechtspolitik – Rechtspolitischer Kongreß vom 25. Und 26. März 2014 in Berlin, Berlin 2014, S. 43-56.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.